07.11.2010 - 9:42Uhr:

Zwei mehr oder weniger unspektakuläre Wochen...

In den letzten zwei Wochen ist nämlich nicht so viel passiert. Ich war beide Wochenenden zu Hause. DVD Abend mit Anki, Shoppen mit Anki, Ausgehen mit Andrea in Grey Lynn und mit Anki in Albany und Takapuna - dabei betrunkene Leute beobachten, lästern und Kiwis kennen lernen, im Pool baden und im Whirlpool relaxen. Ich glaube das war alles was an den letzten beiden Wochenenden passiert ist. Nichts Spektakuläres, aber ein ruhiges Wochenende zu Hause ist ja auch mal ganz nett ;) Nächstes Wochenende geht es dann aber endlich wieder auf einen Trip. Diesmal nach Raglan zum Surfen. Naja - wohl eher Probieren zu surfen, aber was solls.

Die vergangene Woche ist trotzdem definitiv erwähnenswert. Sie war einfach nur fürchterlich (abgesehen vom Pool!). Nachdem Thomas die Woche zuvor auch die Windpocken bekommen hat und dementsprechend nicht so gut drauf war, begann am Montag die wohl schlimmste Woche seitdem ich hier bin. Ollie hatte Montag einen unglaublich schlechten Tag und hat sich dermaßen daneben benommen, dass er um 6 im Bett lag - naja, eher gesagt war er in seinem Zimmer und sollte schlafen, was er aber natürlich nicht getan hat. Seit Sonntag habe ich mich zudem auch noch krank gefühlt und somit war der Tag einfach nur ätzend. Dienstag ging es mir sehr viel schlechter als die Tage davor und ich habe mich dann zum ersten Mal in Neuseeland auf zum Arzt gemacht und prompt Antibiotika verschrieben bekommen. Na toll. Ab 5 Uhr abends hat Thomas dann durchgängig geschrien - nein, nicht geweint; geschrien!! - was mir den Rest gegeben hat. Meine Ohrenschmerzen waren so schlimm, dass ich um 7 im Bett lag und geschlafen habe. Zu doof, dass ausgerechnet an dem Tag eine gewisse Person endlich mal wieder Zeit zum Skypen hatte und ich somit um 9 Uhr wieder geweckt wurde. Eigentlich hätte ich die nächsten zwei Tage einfach im Bett bleiben müssen, aber das wollte ich Roslyn nicht antun - außerdem wollte ich mir ja auch den Poolbau nicht entgehen lassen ;) Zum Glück haben die Medikamente relativ schnell angeschlagen und es geht mir jetzt wieder besser.
Dann habe ich mich noch mit unzähligen Bewerbungen rumgeschlagen - nur mäßig erfolgreich - und mich mit Mama bei Skype angezickt. Tolle Woche ^^ Wie gut, dass morgen eine neue beginnt. Wenigstens habe ich es heute geschafft meine Reise durch Australien zu planen und bin mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden :) Außerdem habe ich noch ein Schnäppchen für meine Reisezeit in Neuseeland gefunden - das wird auf jeden Fall in den nächsten Tagen gebucht =)

Die letzten Kommentare:


Mein Kommentar:

Name*:
E-Mail*:
Deine Nachricht*:






[zurück]