06.10.2010 - 8:53Uhr:

Geburtstag in Tauranga...

...nein, halt! Eigentlich müsste der Titel sein "Zwei Geburtstage in Tauranga". Am Samstag war nämlich Janas Geburtstag und am Sonntag Andreas und somit haben wir unseren lang geschmiedeten Plan, dieses Wochenende in Tauranga zu feiern, in die Tat umgesetzt.

Am Samstagmorgen haben Melanie, Yvonne, Cathleen und ich uns also auf den Weg von Auckland nach Tauranga gemacht. Vorbei am Karangahake Gorge war es schonmal eine wundervolle Strecke um in das Wochenende zu starten ;) In Tauranga angekommen mussten wir erstmal einen Stopp bei Mäcces einlegen, denn Melanie ging es bereits am Anfang des Wochenende so, wie es mir am Ende eines harten Wochenende gehen würde. Wen wundert das, nach gerade mal einer Stunde Schlaf im Nirgendwo. Aber nun gut, das ist eine andere Geschichte. Nachdem Mäcces alles wieder gut gemacht hat, ging es ab zum Mt. Maunganui. Bei wunderschönem Wetter haben wir Andrea und Resi getroffen und sind dann zu 6. den Aufstieg angetreten. Vorher musste allerdings noch eine Flasche Sonnencreme her, denn die Sonne ist hier bekanntlich sehr sehr stark und ich wollte mich auch gerne noch am nächsten Tag bewegen können. Leider gab es dort nur einen kleinen Kiosk und dort hat eine 118ml Flasche locker 8€ gekostet. Son Mist ^^ Gut geschützt ging es nun also auf zur Spitze und sowohl der Weg als auch die Aussicht oben waren wahnsinnig schön. Einfach traumhaft =) Da der Weg allerdings auch ein wenig anstrengend war, haben wir es noch mehr genossen bei strahlendem Sonnenschein im Gras zu liegen! Unsere Ruhe wurde allerdings plötzlich von einem Wesen (Mann) gestört, das den Berg von einer anderen - durchaus ungemütlicheren - Seite aus bestiegen hat und direkt vor unserer Nase startete, seinen Fallschirm auszupacken. Nach nur ein paar Minuten war er fertig zum abheben und wir saßen mit offenen Kinnladen dort, als er vor uns eine wahre Show abgezogen hat. Da wollte wohl jemand ein paar junge Au Pairs beeindrucken ;)
Nachdem wir uns wieder zum Abstieg durchgerungen hatten, ging es ins Hostel um unsere "heißen Partyoutfits" anzuziehen. Top gestylt ging es dann in ein Restaurant, wo wir auf Jana, Monika und Jenny (glaub ich) trafen. Nach einem leckeren Essen sind wir in einem Pub mit Livemusik gelandet. Dort habe ich übrigens auch meinen ersten Schluck Alkohol seitdem ich in Neuseeland bin getrunken. Unglaublich :D Nach 2 1/2 Monaten. Einige Getränke und Stunden später haben sich die Anderen entschieden, die Location zu wechseln. Meine Füße hatten dazu allerdings eher wenig Lust und Resi wollte eh ins Hostel, also haben wir uns gegen 2 dann in ein Taxi gesetzt und sind nach Hause gefahren. Was wir zu dem Zeitpunkt noch nicht wussten: Wir saßen in einem Taxi, was sich verfahren würde. So ein Depp von Taxifahrer. Schließlich sind wir aber doch im Hostel angekommen und haben uns nach einem langen Tag eine ordentliche Mütze Schlaf verdient.
Am nächsten Morgen sind wir dann alle zusammen nach Waihi Beach gefahren. Nachdem mein letzter Ausflug dorthin sehr verregnet war, war dieser Tag einfach perfekt für einen Tag am Strand. Picknicken, Dösen, Fotosmachen, Sonnen, Schwimmen (ja, es gab solche Verrückten!) und natürlich Geburtstagskuchenfuttern =) Was für ein Tag!!
Auf dem Heimweg haben wir noch einen Zwischenstopp am Karangahake Gorge eingelegt um ein paar ebenfalls wunderschöne Fotos zu schießen. Außerdem war noch ein kurzer Halt in Paeroa ein Muss. Ein "weltbekanntes" Getränk kommt nämlich von dort (L&P - yummi!!!) und wenn man schonmal dort ist, dann kann man auch ruhig mal ein Foto mit einer überdimensionalen L&P Flasche schießen ;)
Als wäre dieses Wochenende nicht schon genial genug gewesen, wurde es noch von einer Tatsache getoppt: Ich habe mich gefreut nach Hause zu kommen :) Wenn das mal kein gutes Zeichen ist! Und wer weiß: Vielleicht ist schon das nächste Wochenende wieder ein Kurzurlaub! Im schönsten Land der Welt ist das nämlich ganz leicht ;)

Die letzten Kommentare:



06.10.2010 - 10:07Uhr Maren schrieb:
Danke für den Tipp :-*


06.10.2010 - 10:03Uhr Torben schrieb:
Also, ich muss ja sagen es ist schon komisch zu lesen, dass ihr nun Sommer bekommt und hier wird es immer kälter...

Das ist mir andersrum gar nicht aufgefallen ;)

Ich empfehle jedoch die Sonnencreme irgendwo billiger in größeren Mengen zu kaufen... du wirst sie sicherlich nochmal gebrauchen... =)

Mein Kommentar:

Name*:
E-Mail*:
Deine Nachricht*:






[zurück]